Wasserstoffbündnis Bayern

Im Rahmen der Gründungsveranstaltung des H2.B am 5. September 2019 unterzeichneten zentrale Akteure einer zukünftigen bayerischen Wasserstoffwirtschaft die Absichtserklärung zum Wasserstoffbündnis Bayern. Die Partner des Bündnisses erklären, dass sie zur Stärkung und zum Ausbau der Technologiekompetenz Bayerns im Bereich innovativer Wasserstofftechnologien beitragen werden und die Aktivitäten des Zentrum Wasserstoff.Bayern unterstützen.

Ziele des Wasserstoffbündnis Bayern

  • Bayern soll zum führenden Standort bei der industriellen Fertigung von Wasserstoff-Schlüsselkomponenten werden.
    • Entwicklung und Demonstration neuartiger PEM-Elektrolyseure
    • Entwicklung und Erprobung brennstoffzellenbasierter Elektromobilität bis 2023
    • Erforschung und Erprobung automatisierter Fertigungsverfahren und Prozessschritte für eine künftige Hochskalierung
  • Bayern soll als Technologieführer im Bereich Wasserstoffspeicherung und -logistik etabliert werden.
    • Aufbau der weltweit ersten LOHC-Tankstelle bis 2021
    • Fortentwicklung und Etablierung von Speicher- und Logistiktechnologien bis 2025
  • Der Auf- und Ausbau der Tankstellen-Infrastruktur soll beschleunigt werden.
    • Einrichtung von 100 Wasserstofftankstellen in Bayern bis 2025
    • Unterstützung eines EU-weiten Aufbaus von H2-Tankstellen bis 2030.

Gründungsmitglieder

  • AUDI AG
  • BAYERNOIL Raffineriegesellschaft mbH
  • Bayernwerk AG
  • BayWa AG
  • BayWa r.e. renewable energy GmbH
  • BMW AG
  • Erlanger Stadtwerke ESTW
  • H2 Mobility
  • HI ERN – Helmholtz-Institut Erlangen-Nürnberg für Erneuerbare Energien
  • Hydrogenious LOHC Technologies GmbH
  • Linde plc
  • MAN Energy Solutions SE
  • MAN Truck & Bus SE
  • NürnbergMesse GmbH
  • Robert Bosch GmbH
  • Schaeffler AG
  • Siemens AG

Weitere Mitglieder:

  • BAUER COMP Holding GmbH
  • bayme – Bayerischer Unternehmensverband Metall und Elektro e. V.
  • Bayerischer Industrie- und Handelskammertag BIHK
  • Fraunhofer Gesellschaft
  • H-TEC SYSTEMS GmbH
  • Kraftanlagen München GmbH / Diamond Lite S.A.
  • Proton Motor Fuel Cell GmbH
  • TenneT TSO GmbH
  • vbm – Verband der Bayerischen Metall- und Elektro-Industrie e. V.
  • vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V.
  • Vitesco Technologies

Mitglied werden im Wasserstoffbündnis

Neben den Gründungspartnern sind bereits weitere Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Verbände beigetreten. Das Bündnis ist offen für weitere Partner. Bei Interesse oder Rückfragen nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.